Tired
Erkennung

Und alles ist Licht, und alles wird nichtig, unwirklich und klein
Und jede Bewegung wird erstickt

(c) Zeraphine

 

 Diese Distanz, ich traue mich nicht einmal dich etwas zu fragen. Wir kennen uns lange, und wir kennen uns intensiv, du bist mir so nahe wie niemand sonst. Dennoch, ich merke, dass hier dieser Abstand zwischen uns ist, und im moment wird er immer groesser. Was soll ich tun? Springen, oder springst du?

Abgruende.

 

9.10.08 22:32
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kazaddum (10.10.08 19:58)
Der Haken am Springen ist, dass man Anlauf benötigt.

Immernoch so schlimm?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Startseite | Über... | Gästebuch | Kontakt | Archiv | link | designed |

Gratis bloggen bei
myblog.de